Anwaltsbüro Silke Waterschek

Das Arbeitsrecht:

umfasst ganz allgemein die Gesamtheit der durch einen Arbeitsvertrag begründeten Rechtsbeziehungen zwischen dem jeweiligen Arbeitnehmer und dem jeweiligen Arbeitgeber.  

Es wird unterschieden zwischen Rechtsfragen, die das Individualarbeitsrecht betreffen, also solchen, die sich auf die Entstehung, den Inhalt, mögliche Störungen, einen Übergang oder die Beendigung von Arbeitsverhältnissen beziehen und dem sogenannten kollektiven Arbeitsrecht, das die Rechtsbeziehungen der arbeitsrechtlichen Zusammenschlüsse, wie Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände, Betriebs- und Personalräten zu ihren jeweiligen Mitgliedern regelt.

Zum Individualarbeitsrecht gehören alle Fragen rund um Kündigung, Befristung von Arbeitsverträgen, Arbeitszeitgesetz, Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall, Urlaub, Mutterschutz, Schwerbehindertenrecht insbesondere bei Kündigungen, Gleichbehandlung von Arbeitnehmern, Zeugniserteilung, schadensersatzrechtliche Fragestellungen im Zusammenhang mit dem Arbeitsverhältnis, das Berufsausbildungsverhältnis und Problemstellungen im Falle des Wechsels des Betriebsinhabers.

Zum kollektiven Arbeitsrecht gehören demgegenüber das Koalitionsrecht, das Arbeitskampfrecht, hier insbesondere Fragen rund um mögliche Auswirkungen und Folgen eines Streiks, das Betriebsverfassungsrecht, z.B. Fragen zur Mitbestimmung des Betriebsrates in personellen Angelegenheiten, das Tarifvertragsrecht und das Mitbestimmungsrecht.

Ich berate und vertrete Sie gerne in allen Angelegenheiten, die mit dem Individual- und/oder dem kollektiven Arbeitsrecht in Verbindung stehen.